Rosenkohl mit Linsen

Rezept Rosenkohl linsen avocadooo Ernährungsberatung

Rosenkohl mit Linsen

Rosenkohl und Linsen klingen etwas unspektakulär. Aber zusammen mit den getrockneten Sauerkirschen, den getrockneten Tomaten und dem frisch geriebenen Meerrettich ergibt sich ein schnelles Essen mit maximalem Geschmack. Als Begleiter passt sehr gut ein Fischfilet aus dem Ofen.

 

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Rosenkohl

150 g Berglinsen

6 getrocknete Tomaten

40 g getrocknete Sauerkirschen

60 ml Weißwein oder Wasser

Kokosöl zum Anbraten

3 EL Apfelessig

frisch geriebener Meerrettich

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Die getrockneten Tomaten etwas klein schneiden und zusammen mit den getrockneten Sauerkirschen im Weißwein einweichen.

 

Wasser zum Kochen bringen und salzen, den geputzten Rosenkohl zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 min. bissfest kochen. Dann abgießen und etwas abkühlen lassen.

 

Gleichzeitig die Berglinsen nach Anleitung weichkochen. Tomaten und Sauerkirschen abgießen. Den Weißwein auffangen.

 

In einer tiefen Pfanne das Kokosöl erhitzen und den Rosenkohl bei großer Hitze scharf anbraten, leicht salzen. Die Tomaten und Sauerkirschen dazugeben, etwas mitbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Die Linsen unterheben.

 

Das Gericht mit Apfelessig, Salz, Pfeffer und Meerrettich abschmecken und servieren.

 

Tipp: Um immer frisch geriebenen Meerrettich vorrätig zu haben, kann man diesen einfach einfrieren und bei Bedarf schälen und reiben.

 

Nährwerte pro Portion:

11 g Fett

20 g Kohlenhydrate

14 g Eiweiß