Spinatnockerl mit Salbei

spinatnockerl lowcarb logo Ernährungsberatung München Migräne avocadooo

Spinatnockerl mit Salbei

Die low carb Variante der Spinatnockerl kommt ganz ohne Mehl aus und wird im Backofen gebacken.

Zutaten für ca. 20 Stück:
250 g frischer Spinat (oder TK)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Ghee zum Anbraten
250 g Ricotta
70 g Parmesan (gerieben)
70 g Parmesan (in Scheiben gehobelt)
1 Ei
1 EL gemahlene Mandeln
1 EL Flohsamenschalen
100 g Butter
15-20 große Blätter frischer Salbei
1 Prise Muskat
Salz und Pfeffer nach Belieben

 

Zubereitung:
Spinat waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in Ghee zusammen mit dem Spinat anbraten. Bei mittlerer Hitze dünsten bis er zusammengefallen ist. Den Spinat etwas abkühlen lassen und mit einem Pürierstab zerkleinern. Spinat, Ei, Ricotta, geriebenen Parmesan, Mandeln, Flohsamenschalen und Ei in einer Schüssel gut verrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Esslöffel aus der Masse Nockerl formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Nockerl bei 180 Grad ca. 18 min. im Ofen fertig garen. In der Zwischenzeit die Butter leicht erhitzen und die Salbeiblätter in der Butter braten. Die Nockerl zusammen mit der Salbeibutter und den Parmesanspänen anrichten.

 

Nährwerte pro Stück:

11 g Fett

2 g Kohlenhydrate

5 g Eiweiß