Sahniger Fenchel mit Räucherlachs

Lachs

Sahniger Fenchel mit Räucherlachs

Dieses Rezept ist eines meiner Ich-mach-mir-schnell-was-zum-Mittagessen-Favoriten, da es ruckzuck geht und durch den Räucherlachs einen feinen Geschmack bekommt. Lustig ist, dass ich vor meiner Ernährungsumstellung Fenchel weder als Gemüse noch als Tee mochte. Mittlerweile finde ich ihn echt lecker.

Der Fenchel kann aber auch sehr gut durch andere Gemüsesorten ersetzt werden. Hierfür eignen sich z.B. Pak Choi, Zucchini und Mangold.

 

Zutaten für 2 Portionen:

3 – 4 frische Fenchelknollen

1 Zwiebel

200 g Schmand

100 g Räucherlachs

Gemüsebrühe

Ghee oder Kokosöl zum Anbraten

Dill

Zitronensaft

 

Zubereitung:

Den Fenchel der Länge nach halbieren, den Strunk herausschneiden, nochmals der Länge halbieren und in feine Scheiben schneiden. Das Fenchelgrün kann auch verwendet werden. Die Zwiebel in Würfel schneiden. Beides in Ghee oder Kokosöl anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und weich dünsten. Kurz vor Ende den Schmand, Dill und Zitronensaft dazugeben. Vor dem Servieren wird der in Streifen geschnittene Räucherlachs auf dem Gemüse verteilt.

 

Nährwerte pro Portion:

25 g Fett

8 g Kohlenhydrate

16 g Eiweiß

 

Photo by Caroline Attwood on Unsplash