Rote Bete Porridge

Rote Bete Porridge

Dieses Porridge ist ein typisches Winterfrühstück und bringt viel Farbe in den Tag. Es steckt voller guter Zutaten und schmeckt auch noch.
Hafer, rote Bete und Apfel liefern richtig viel Vitamine und Mineralstoffe. Darüber hinaus wirkt sich das im Hafer enthaltene Beta-Glucan (ein wasserlöslicher Ballaststoff) positiv auf den Blutzucker- und Cholesterinspiegel aus. Wer zu Nierensteinen neigt, sollte sich bei roter Bete etwas zurückhalten, da diese eine nicht unerhebliche Menge an Oxalsäure enthält.

Zutaten für 2-3 Portionen:

1 Tasse Haferflocken
2 EL Chiasamen
50 ml Sahne
1 mittlere rote Bete
1 mittlerer Apfel
etwas Salz
100 ml Cranberrysaft
150 g vollfetter Joghurt
100 g (TK-) Beeren
3 EL (schwarzer) Sesam

Zubereitung:
Die geschälte rote Bete und den entkernten Apfel grob raspeln. Zusammen mit den Haferflocken, den Chiasamen, dem Salz, der Sahne und einer Tasse Wasser in einem Topf verrühren und bei mittlerer Hitze ca. 3 min. kochen lassen. Anschließend den Cranberrysaft dazugeben und nochmal kurz aufkochen lassen. Das Porridge mit Joghurt, dem Sesam und den Beeren anrichten.

Nährwerte pro Portion:
13 g Fett
27 g Kohlenhydrate
7 g Eiweiß