Rote Bete Gazpacho

Migräne Ernährungsberatung München rote bete gazpacho lowcarb

Rote Bete Gazpacho

Angelehnt an die klassische Gazpacho wird die rohe Rote Bete mit dem restlichen Gemüse gemixt und zusammen mit dem Kräuteröl zu einer farbenfrohen kalten Suppe angerichtet. Ein schnelles Essen für heiße Sommertage!

 

Zutaten für 4 Portionen

 

1 Rote Bete, roh

1 Salatgurke

1 rote Paprika

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

30 ml Olivenöl

1 EL Apfelessig

1 Bio-Zitrone (Schale und Saft)

Salz, Pfeffer, Chili

 

Für das Topping:

Frische Brennnesselblätter oder andere (Wild-) Kräuter

50 ml Olivenöl

 

Zubereitung:

 

Die Rote Bete wird (am besten mit Handschuhen) geschält und in Stücke geschnitten. Die Zwiebel ebenfalls schälen und klein schneiden. Gurke und Paprika würfeln. Alles zusammen mit der geschälten Knoblauchzehe in einen Mixer geben oder einen Pürierstab benutzen. Zusammen mit Öl, Essig, Zitronensaft und abgeriebener -schale zu einer kalten Suppe mixen. Mit den Gewürzen abschmecken. Die gewaschenen Brennnesselblätter mit Olivenöl ebenfalls im Mixer zerkleinern, bis sich eine grüne Sauce ergibt. Beides zusammen anrichten! Die Brennnessel kann natürlich durch andere Kräuter (Koriander, Basilikum, Petersilie) ersetzt werden.

 

Nährwerte pro Portion:

16 g Fett

10 g Kohlenhydrate

3 g Eiweiß