Radicchio-Orangen-Salat

Migräne Ernährungsberatung avocadooo Ottobrunn München Lowcarb ketogen Rezepte Salat

Radicchio-Orangen-Salat

Ein wahrlich farbenfroher Wintersalat. Der leuchtendrote und etwas bittere Radicchio harmoniert wunderbar mit der Süße der Orangen, mit dem salzigen Pecorino, der Schärfe aus der Chili und dem Geschmack der Zwiebel.

 

Zutaten für 4 Portionen:

1 kleiner Kopf Radicchio

2 große Orangen

1 rote Zwiebel

Ghee zum Anbraten

2 EL grüne, entsteinte Oliven

100 g Pecorino

Salz, Pfeffer

Olivenöl

Chiliflocken

 

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. In einer kleiner Pfanne etwas Ghee erhitzen und die Zwiebelringe ca. 3 min. auf kleiner Hitze dünsten bis sie weich, aber nicht braun sind. Den Radicchio auseinanderzupfen, waschen, trockenschleudern und auf vier Teller anrichten. Die Orange mit einem Messer so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird, in Scheiben schneiden und auf die Radicchioblätter legen. Nun darauf die gedünsteten Zwiebelringe, die Oliven und den geraspelten Pecorino geben. Etwas Olivenöl drüberträufeln und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Alternativ zum Pecorino passt auch Feta sehr gut.

 

Nährwerte pro Portion:

17 g Fett

9 g Kohlenhydrate

6 g Eiweiß