Kokosquark mit Papaya

Kokosquark mit Papaya

Kokosquark mit Papaya

Das Frühstück ist meistens ein großes Thema, wenn man sich kohlenhydratarm ernähren möchte. Dieser Quark schmeckt gut und macht lange satt. Ein Vorteil ist auch, dass man ihn für mehrere Tage vorbereiten kann und am Morgen nur noch die Papaya oder anderes Obst (z.B. Beeren) dazugibt.

 

Zutaten für 4 Portionen:

40 g Kokosöl

500 g Quark, 40%

300 g Joghurt, mind. 3,8%

40 g Leinsamen

30 g gemahlenen Mandeln

10 g Kokosraspeln

2 EL Honig oder Apfeldicksaft

Prise Salz

Vanille, gemahlen

Papaya

 

Zubereitung:

Das Kokosöl im Topf leicht erhitzen bis es flüssig wird. Mit dem Schneebesen den Quark und den Joghurt unterrühren. Die Leinsamen, die gemahlenen Mandeln und die Kokosraspeln dazugeben und verrühren. Mit Honig, der Prise Salz und etwas gemahlener Vanille abschmecken. In 4 Portionen teilen und mit Papaya anrichten.

Nährwerte pro Portion:

32 g Fett

14 g Kohlenhydrate

17 g Eiweiß